Geldsack – 25.000 Euro (leider) geschreddert verschenken

Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn man jemandem Geld schenken möchte. Wie am Besten das Geld überreichen?? Einfach in einem Kuvert? Nein… Eine Möglichkeit wäre die Geldscheine selbst zu falten. Da gibt es viele tolle Ideen. Oder eben der Geldsack:

geldsack

Wie wär´s mit einem Sack, gefüllt mit echten 25.000 Euro? Dafür reicht das Budget nicht? Aber sicher! Es handelt sich um einen Sack mit echten Geldscheinen im Wert von 25.000 Euro. Allerdings sollte sich der oder die Beschenkte etwas Zeit nehmen zum Puzzeln, denn die Scheine sind von der Deutschen Bundesbank aus dem Verkehr gezogen und geschreddert.

Das ist dann bestimmt das teuerste Geschenk, das der Beschenkte je bekommen hat! Der Geldsack ist bestimmt das Gesprächsthema Nummer Eins auf jeder Party.

Kleiner Tipp: Am Besten man versteckt auch “ganze” Banknoten im Sack. Schon hat man ein sehr kreatives und lustiges Geldgeschenk. Das Suchen wird so zu einem lustigen Teil einer geglückten Übergabe.

Kaufen könnt ihr den Geldsack mit 25.000 Euro unter Hochzeitsgeschenke.org für 19,95 Euro.

There are 5 comments for this article
  1. Alex um 23:02

    Sehr originell, vor allem, das es dem Anschein nach, vorher echtes Geld war:). Die Suche dabei kann sich aber als sehr mühselig entpuppen. Vielleicht sollte man dabei die versteckten Scheine irgendwie markieren, sodass der Beschenkte es letztendlich irgendwann mal finden kann.
    Sachen gibts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.