Family Charger – Schluss mit dem Kabelsalat!

Jeder kennt dieses Problem: Man benötigt für jedes Gerät (iPod, Handy, Digitalkamera,…) ein eigenes Ladekabel. Und wenn man mal ein Ladekabel braucht, findet man nicht das passende. Noch dazu sieht der Kabelsalat nicht sehr schön aus. Da hab ich jetzt eine Lösung für dieses Problem: Den Family Charger!

familycharger1 familycharger2

Der Family Charger ist eine Ladestation für bis zu drei Geräte. Großer Vorteil: Es können bis zu drei Geräte gleichzeitig geladen werden und das an nur einer Steckdose. Außerdem hat man keinen hässlichen Kabelsalat!

Möglich macht dies ein ausgeklügeltes System. Man schließt die Ladestation einfach mit dem mitgelieferten Steckernetzteil ans Stromnetz. Dann muss man nur noch die Adapter für die verschiedenen Geräte anschließen und schon kann man seinen iPod oder sein Handy aufladen.

Mitgeliefert werden 15 Adapterkabel für folgende Geräte: 2x Apple (iPhone, iPod), 2x Nintendo DS (Classic u. Lite), 1x Sony PSP, 2x Mini-USB (HTC u. Motorola V3), 3x Samsung, 2x Ericson, 2x Nokia (alte und neue Version) und 1x LG KG800

Mein Test:
Ich habe den Family Charger jetzt seit ca. einer Woche im Einsatz und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich lade damit mein Nokia 6230i Mobiltelefon und meinen iPod Touch. Dies funktioniert ohne Probleme und Kabelsalat habe ich auch keinen mehr. Auch wenn der Family Charger nicht billig ist, kann ich ihn euch nur empfehlen!

Den Family Charger gibts in Titanium, Weiß und Schwarz bei Conrad für 51,95 Euro.

There are 3 comments for this article
  1. Pingback: Hast du mal ein Ladegerät für mich? Welches genau, ich hab da so ein paar… - Sparhandy - Blog
  2. Steffen um 19:09

    Ich finde dieses Gerät gar nicht mal so teuer. Wenn man überlegt, wieviele Kabel da mitgeliefert werden, ist der Preis absolut in Ordnung! Und stylisch sieht das Gerät auch noch aus.
    Danke für den Tipp!

  3. 123_gadget um 15:35

    Deutlich besser finde ich den idapt.
    Zwar mir nur „8“ Adaptern, aber einfacher zu bedienen und verbraucht kein Strom, wenn keine Geräte geladen werden, da das Gerät einen Aus-Schalter besitzt!
    Auch das ein und ausstecken ist beim idapt besser gelöst.

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.