Dutch Design Chair – der stabile Hocker aus Karton

Möbel aus Karton sind längst keine Neuheit mehr. Dennoch möchte ich euch heute ein Möbelstück vorstellen, das mir persönlich sehr gut gefällt: den Dutch Design Chair.

Pappmöbel, Hocker, Nachttisch und Beistelltischchen in einem! Und aufgebaut in nur wenigen Sekunden…

Die innovative Konstruktion des Dutch Design Chair ist praktisch und stabil zugleich. Ganz schnell und mit nur sieben Handgriffen wird aus dem handlichen Karton ein stabiler Hocker.

Die Wellpappe wiegt nur knapp einen Kilo. Zusammengebaut ist der Hocker dank ausgeklügelter Konstruktion sogar bis zu 200 kg belastbar.

Und obendrein sieht der 30x30cm große Hocker auch noch echt gut aus! Voll bedruckt mit verschiedenen Motiven hat er das „Design“ im Namen auf jedem Fall verdient. Von der Weltkarte über den Hocker im Country-Style in Strohoptik bis hin zum Baumstamm-Design ist für jeden was dabei.

Der holländische Designer Tim Várdy entwarf ursprünglich einen Stuhl, welcher auf Festivals mitgenommen und schnell aufgebaut werden kann. Der „FestivalChair“ entwickelte sich weiter und wurde zum Kunstobjekt: Der „MuseumChair“ wird zum Beispiel in großen Häusern wie dem Van Gogh Museum in Amsterdam verkauft. 2011 folgte dann der Dutch Design Chair, welcher nun auch hierzulande erhältlich ist.

Kaufen könnt ihr euch den umweltfreundlichen Stuhl für alle Fälle auf www.dutchdesignchair.de für knapp 25 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.