Mini Finger E-Gitarre für kleine und große Rockstars

Wie cool wäre es, wenn man richtig gut E-Gitarre spielen könnte. Doch da gibt es gleich mehrere Probleme: Eine richtig gute E-Gitarre kostet ein kleines Vermögen und nur jahrelange Gitarrenstunden machen aus einem einen richtigen Rockstar.

Mini Finger E-Gitarre für kleine und große Rockstars

NEIN – das stimmt nicht! Mit der brandneuen Mini Finger E-Gitarre für angehende Rockstars könnt ihr immer und überall loslegen – und das ganz ohne Gitarrenunterricht…

Der 24 cm x 9 cm x 3 cm großen E-Gitarre ein paar Töne zu entlocken ist ganz einfach: Auf dem Griffbrett sind 8 Sensoren angebracht. Sobald man die Saiten auf das Griffbrett drückt und mit der anderen Hand die Saiten am Korpus anschlägt, erklingt dementsprechend der Ton. Jetzt kann man am Griffbrett hin und her variieren um jeweiligen Gitarrensound ertönen zu lassen.

Sein “Geklimper” kann man auch aufnehmen und später wieder abspielen. Und wenn es mit dem selbst gespielten nicht ganz so klappt, schaltet man einfach den “Step-Modus” ein. Dann wird eine richtig rockige Melodie gespielt, bei der man einfach so tut, als würde man selber spielen. Somit ist euch der Applaus eurer Fans sicher 😉

Zwei AAA Batterien versorgen die E-Gitarre mit Strom. Die Batterien sind übrigens bereits im Lieferumfang enthalten. Schaut euch am Besten gleich mal das Demovideo an:

Wenn ihr also Jimmy Hendrix & Co Konkurrenz machen wollt, könnt ihr euch die Mini Finger E-Gitarre bei Mega-Merchandise für 19,90 Euro bestellen. Das Miniatur-Instrument ist ein richtig cooles aber vermutlich für Mitmenschen nerviges Gadget für alle Möchtegern-Rockstars!

There are 2 comments for this article
  1. Sam Li um 20:35

    Danke für den Beitrag zu Gitarrenlehrer. Ich habe lange gesucht, um hilfreiche Informationen dazu zu finden, weil sich meine Schwester dafür sehr interessiert. Die Infos hier werde ich ihr mal weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.