Auf dem Rücken liegen und lesen mit der Winkelbrille

Hier kommt ein Must-Have für alle Faulenzer! Mit der Winkelbrille könnt ihr ab sofort nämlich vollkommen relaxt auf dem Rücken liegen und dabei lesen oder fernsehen.

Möglich wird dies durch angewinkelte Spiegel an der „Faulenzerbrille“, die dazu führen, dass du in einem 90°-Winkel nach unten schaust, obwohl du nach vorn siehst.

Egal ob du im neuesten Dan Brown Roman schmökerst, oder dir mal wieder Dieter Bohlen im TV reinziehst – mit dieser Brille kannst du das ganz entspannt machen. Leg dich einfach auf den Rücken, setz die Winkelbrille auf und schon kannst du nach vorne sehen, statt nach oben! Die Anstrengung, ein schweres Buch hoch zu halten oder im Sitzen Fern zu schauen entfällt somit.

Das einzige Problem, das ich dabei sehe, könnte die Tatsache sein, dass aus Fernsehen mit dieser Brille schnell „Fernschlafen“ werden könnte, wenn man ganz relaxt auf dem Rücken liegt und der Tatort-Streifen vielleicht mal nicht so spannend ist…

Auch für „unfreiwillige Faulenzer“ ist diese Brille ein praktisches Gadget. Egal ob ans Krankenbett gefesselt, Hexenschuss oder ein steifer Nacken – mit der Winkelbrille kannst du vorwärts blicken, selbst wenn du liegen musst!

Die Brille zum Liegen und gleichzeitigen Lesen oder Fernsehen kostet knapp 30 Euro und kann auf yomoy.de gekauft werden. Ich wünsche schonmal viel Spaß beim Faulenzen und Relaxen!

There are 3 comments for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.