Vibrationslautsprecher „VibeMaxx“ für Partysound überall

Wie wär´s denn mal mit HipHop aus dem Schuhkarton oder Klassik aus aus der Milchverpackung? Der Vibrationslautsprecher VibeMaxx macht aus nahezu jedem Objekt einen Lautsprecher.

Der VibeMaxx überträgt die Vibrationen auf einen beliebigen Resonanzkörper und ermöglicht Partysound an nahezu jedem Ort und mit nahezu jedem Objekt…

Das Ganze klingt zwar erst mal etwas komisch, funktioniert aber echt einfach: Der Vibrationskopf wird einfach an einem beliebigen Gegenstand mittels eines wiederverwendbaren Klebepunktes befestigt und macht daraus einen Lautsprecher.

Je nach Gegenstand ist natürlich auch die Klangqualität unterschiedlich. Die unterschiedliche Beschaffenheit der Objekte sorgt für immer neue Tonvariationen. Besonders Hohlkörper wie zum Beispiel PET-Flaschen eignen sich hervorragend, um den Sound zu übertragen. Fensterscheiben haben eine Gute Lautstärke, lassen aber bei der Soundqualität nach. Es gilt, eine Mitte zwischen Lautstärke und Soundqualität zu finden.

Die Energieversorgung funktioniert entweder über das integrierte USB-Kabel oder über zwei AA-Batterien. Über das 3,5mm Klinkenkabel kann nahezu jede Audioquelle angeschlossen werden.

Besonders praktisch auch, da zum Beispiel Unterwegs auch jegliche Gegenstände ausprobiert werden können. Alles in allem eine witzige Idee und ein Gadget, das durchaus praktisch sein kann.

Kaufen könnt ihr euch den Vibrationslautsprecher VibeMaxx bei Techgalerie für gerade mal 14,90 Euro. Ich wünsche schonmal viel Spaß beim Musikhören über Dosen, Kartons, Fenster, Regenschirme und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.