Eine Espressomaschine fürs Auto

Eine Espressomaschine fürs Auto

Endlich wird der Wunsch aller Espressosüchtigen erhört: Überall und jederzeit wo man ist, perfekt zubereiteter Espresso einfach selbst gemacht! Möglich macht das die Kaffeemaschine für´s Auto

Die kompakte Handpresso Auto ist eine wunderbare Erfindung für alle Kaffeeliebhaber, die viel im Auto unterwegs sind. Die Espresso-Maschine lässt sich im Getränkehalter platzieren und benötigt lediglich einen 12V Zigarettenanzünder, ein Kaffeepad und etwas Wasser und schon liefert sie leckeren Espresso.

Handpresso-Auto_02

Das Gerät baut in kürzester Zeit 16 Bar Druck, genau wie bei „richtigen“ Kaffeemaschinen, auf und heizt das Wasser auf die richtige Temperatur. Nach ungefähr zwei Minuten ist der Espresso bereits fertig und kann per Knopfdruck in eine Tasse gefüllt werden. Heiß, brühfrisch und mit perfekter Crema kann man nun seinen Gourmet-Espresso aus der Mini-Maschine genießen. Fader Raststätten-Espresso & Automaten-Kaffee für immer adé!

Die Espresso-Maschine wird geliefert in einem praktischen Hardcase zusammen mit zwei Tassen und einer Serviette und lässt sich bequem im Handschuhfach verstauen.

Handpresso funktioniert mit allen Espresso-Pads nach dem E.S.E. Standard, erhältlich in unzähligen verschiedenen Premium-Sorten. Die geschmacksauthentischen „Easy-Serving-Espresso“ Portionen gewährleisten eine einfache und saubere Zubereitung auf hohem Barista-Niveau.

Erhältlich ist der Handpresso Auto im Premium Set zum Beispiel bei Amazon für 169 Euro. Damit sind ab sofort längere Autofahrten & Campingurlaube ein echter Genuss für alle Espressofreunde…

Es gibt 7 Kommentare zu diesem Artikel.
  1. Leo um 14:21

    Was für eine tolle Erfindung. Perfekt für Koffeinjunkies die ihre Dosis auf die Schnelle brauchen :).
    Auch eine gute Idee sich bei langen Autofahrten wach zu halten.
    Doch ich denke auch, dass viele Leute das Gerät oft wärend der Fahrt benutzen, und sich dadurch ablenken lassen und nicht mit vollster Konzentration auf den Straßenverkehr achten.

  2. AKis um 17:55

    Gerade bei längeren Autofahrten sinkt bei mir als kaffeesüchtiger Autofahrern der Koffeinspiegel. Der nächste Shop, in dem man einen guten Espresso bekommen kann, ist dann meist meilenweit entfernt. Abhilfe geschafft habe ich mir mit der Espressomaschine fürs Auto und bin sehr zufrieden.

  3. Artur Schneider um 11:26

    Hervorragende Erfindung, eine Espressomaschine füs Auto! Warum hat es eigentlich so lange gedauert bis ein Gerätehersteller auf diese Idee gekommen ist? Ideal vor allem falls man im Stau steht. Wenn man dann noch genügend Kapseln dabei hat, macht man sich sicher schnell viele Freunde 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.