Pick Punch macht aus Kreditkarten Gitarrenplektren

Gitarristen haben oft das selbe Problem: Die Plektren verschwinden einfach! Oft hilft ein in der Tasche wühlen, in der Schublade suchen oder unterm Bett nachschauen…

„Pick Punch“ schafft da Abhilfe! Der Pick Punch ist ein Locher, der aus Plastikkarten Plektren stanzt.

Mit dem Pick Punch kann man sich seine Plektren ganz einfach selber machen. Als Ausgangsmaterial kann man nahezu jede Plastikkarte verwenden. So sind Kreditkarten oder irgendwelche Kundenkarten auch nach ihrem Ablaufdatum noch nützlich…

Einfach die Karte in den Pick Punch stecken, draufdrücken und fertig ist das neue Plektrum. Bevor man allerdings in der Not zu noch gültigen Karten greifen muss, kann man sich auch vorgefertigte Bögen kaufen, die für bis zu 85 Picks ausreichen.

Auch als Geschenk für Gitarristen ist der Plektrum-Locher sicher gut geeignet. Den Pick Punch gibt es für knapp 25 US-Dollar (ca. 19 Euro) auf pickpunch.com.

UPDATE 18.02.12: Der Pick Punch ist leider nur aus den USA bestellbar. Inzwischen gibt es aber den Pickmaster, welcher zum Beispiel bei Amazon versandkostenfrei bestellbar ist.

There is 1 comment for this article
  1. Pingback: Die Plektrum-Stanzmaschine “Pickmaster” | AusgefalleneSachen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.