Eine halbe Million Euro in kleinen Scheinen als Geschenkidee

Nicht kleckern, sondern Klotzen ist auch bei diesem Geldgeschenk die Devise! Während 50 Euro als Geldgeschenk nichts besonders sind, muss man sich bei 500.000 Euro schon nochmal vergewissern, nicht ein paar Nullen zu viel gehört zu haben 😉

Dass es sich bei dieser halben Million Euro nur um Schreddergeld handelt, ist im ersten Moment des Staunens doch sicher unwichtig…

Große Augen und viel Aufmerksamkeit sind bei diesem Geschenk garantiert – man bekommt ja schließlich nicht jeden Tag so viel Kohle geschenkt, oder? Ehm… also ich zumindest nicht.

Möglich macht dies die Deutsche Bundesbank: Diese zieht nämlich regelmäßig stark beschädigte oder verschmutzte Banknoten aus dem Verkehr und macht sie ungültig – sprich sie werden zerkleinert und somit zu wertlosem Papier. So gelangt die Kohle zum Beispiel in Häuserwände als Dämmmaterial oder endet eben als ausgefallene Geschenkidee.

Das Geld-Paket besteht aus unterschiedlichen Banknoten im Wert von etwa einer halben Million Euro. Das Geld wird zu einem Paket zusammengepresst und für wesentlich weniger Geld verkauft. Damit ihr auch sichergehen könnt, dass die Euro-Noten zu 100 Prozent echt sind, gibt´s gleich ein Echtheitszertifikat zum 500.000 Euro Geld-Paket dazu.

Aber nicht nur als Geschenkidee sorgt das Schreddergeld garantiert für großes Staunen, die geschredderten Banknoten sich auch ein super Ersatz für Konfetti. Damit sorgst du garantiert für so manchen Lacher im nächsten Karneval…

Wenn du dich also mal besonders spendabel zeigen willst, schenke einfach eine halbe Million Euro – in Form von Schreddergeld. Kaufen könnt ihr euch das 500.000 Euro Paket auf danato.com für gerade mal 29,90€. Klingt wirklich nach einem Schnäppchen 😉

PS: Wenn ihr jetzt Hoffnungen hegt, dass ihr die Scheine einfach wieder zusammensetzen und dann bei eurer Bank gegen Gültige umtauschen könnt, muss ich euch leider enttäuschen. Erst, wenn mindestens 51% eines Scheines ganz sind, kann dieser umgetauscht werden.

[Danato]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.