Neuer Fashion-Trend: Stylische Tiermützen für den Winter

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und eisigen Winden möchte man im Winter am Liebsten oft gar nicht aus dem Haus gehen. Damit die kalte Jahreszeit aber eingermaßen erträglich wird, habe ich heute ein paar richtig kuschelige Must-Have Winteraccessoires für euch.

SpiritHoods-Tiermuetzen_1 SpiritHoods-Tiermuetzen_2 SpiritHoods-Tiermuetzen_3

Der neueste Fashion-Trend dieses Winters sind nämlich diese stylischen Tiermützen, mit denen ihr auch den frostigsten Temperaturen trotzt…

Die Fellmützen halten nicht nur euren Kopf und eure Lauscher schön warm, sondern haben quasi einen integrierten Schal. Somit ist auch der Hals immer bestens gewärmt. Sie haben einen Knopf auf der Vorderseite, um sicherzustellen, dass dein Spirit Hood nicht von der Schulter fällt. Außerdem lässt er sich auch rein als Schal tragen.

Zusätzlich zum Wärme-Aspekt sind die sogenannten Hoods absolute Hingucker. Damit fällst du auf der Straße garantiert auf! Die originellen Mützen der Marke Spirit Hoods kommen natürlich (wie könnte es auch anders sein) aus den USA. Dort sind sie auch bereits unter diversen Promis weit verbreitet, wie man der Presse-Seite von Spirit Hoods entnehmen kann.

SpiritHoods-Tiermuetzen_4 SpiritHoods-Tiermuetzen_5 SpiritHoods-Tiermuetzen_6

Alle Tierschützer kann ich an dieser Stelle direkt beruhigen: Alle Hoods sind selbstverständlich Webpelze. Es ist garantiert kein Tier bei der Herstellung der Mützen zu Schaden gekommen. Sogar im Gegenteil! Spirit Hoods spendet mit jeder verkauften Tiermütze einen Teil des Erlöses direkt an verschiedene Hilfsorganisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben den Schutz der Lebensräume und die Rechte dieser wunderbaren Geschöpfe zu bewahren.

Die coolen Fellmützen gibt es in den verschiedensten Tierfell-Designs. Von Wolf oder Fuchs, über Eisbären oder Löwen, bis hin zu Waschbären ist bestimmt für jeden das Richtige dabei.

Kaufen könnt ihr euch die Spirit Hoods Tiermützen zum Beispiel bei Amazon oder direkt auf der Herstellerseite ab 129 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.