Bunte Legowelt – Gadgets und verrückte Bauwerke

LEGO ist inzwischen Kult. Schon 1932 wurde in Dänemark der Grundstein für die heutigen bunten Plastiksteinchen gelegt. Der Tischler Ole Kirk gründete in diesem Jahr ein Unternehmen für Holzspielzeug und nannte es “LEGO“ (Zusammensetzung aus „Leg und „Godt“ – Bedeutung: „spiel gut“).

Bunte-Legowelt

Erst Holz, dann LEGO

Während der Fokus in den Anfangsjahren dementsprechend auf Spielsachen aus Holz lag, erblickten 1949 die ersten LEGO-Steinchen das Licht der Welt. Bis zur heutigen Form- und Materialauswahl verging natürlich noch einiges an Tüftelzeit.

1958 entstanden die ersten Legosteine in der Art wie wir sie heute kennen. Natürlich wurden auch in der Zeit von damals bis heute immer wieder Änderungen in Form und Farbe an den Steinen vorgenommen. Dennoch passen die Steine von damals noch immer mit denen von heute zusammen.

Gadgets aus Legosteinen

Mittlerweile gibt es die kleinen bunten Kultsteine in 2400 verschiedenen Formen. Die Legomanie hat sich inzwischen sogar so weit ausgebreitet, dass es auch andere Gadgets im Look der kleinen Bausteine gibt.

Die LEGO-Digitalkamera ist beispielsweise eines von ihnen. Genau so wie die Walkie-Talkies im Look der bunten Bausteine, begeistert diese nicht nur die kleinen LEGO-Fans, sondern ist immer wieder eine tolle Geschenkidee. Selbst USB-Sticks und Ohrringe sind heute mit LEGO-Steinen versehen und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Weihnachtsbäume, Autos und mehr …

Immer wieder tüfteln LEGO-Fans auch an außergewöhnlichen Bauwerken, denn nahezu alles ist möglich mit Lego. Wer ein großes Sortiment besitzt, kann sogar ganze Autos damit nachbauen, wie im letzten Jahr „Sheepo“, einer der größten Lego-Fans der Welt, bewiesen hat. Er baute einen Land Rover Defender 110 aus ganzen 2800 Teilen. Das Auto kann tatsächlich fahren, hat fünf Gänge und sogar einen Rückwärtsgang. Natürlich ist der Wagen nicht in Originalgröße nachgebaut, sondern nur im Maßstab 1:8 gehalten.

Trotzdem gibt es immer wieder auch nachgebaute Werke, die sich an der Originalgröße orientieren. In Berlin wurde 2007 der weltweit größte Baum aus Legosteinen gebaut. Er besteht aus 250.000 Lego-Duplo-Steinen und wurde mit Christbaumschmuck dekoriert, welcher aus weiteren 20.000 Lego-Steinen bestand.

There is 1 comment for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.