[Test] Mundgeruch ade mit dem Wundermittel CB12

[Test] Mundgeruch ade mit dem Wundermittel CB12

Rund die Hälfte aller Menschen haben Mundgeruch! Jeder Zweite ist also davon betroffen, keiner spricht aber wirklich gerne darüber. Doch was sind überhaupt die Gründe für Mundgeruch? Oder noch viel wichtiger, was kann man dagegen tun?

Seit Kurzem gibt es exklusiv in Apotheken ein Mittel namens CB12, womit Meda Pharma Hilfe bei Mundgeruch verspricht. Doch hält der Konzern dieses Versprechen auch?

Aber bevor wir zum Test kommen, gibt´s erstmal etwas Ursachenforschung. Ein weit verbreiteter Irrtum ist nämlich, dass Mundgeruch im Magen entsteht. Vielmehr liegt der Grund für Halitosis, wie das Phänomen medizinisch korrekt heißt, direkt in der Mundhöhle. Verursacht wird Mundgeruch durch Bakterien, welche sich zwischen den Zähnen und hinten an der Zunge befinden. Dort entstehen sogenannte flüchtige Schwefelverbindungen, welche in der ausgeatmeten Luft als Mundgeruch wahrgenommen werden.

Daher ist es wichtig, Mundgeruch nicht nur mit viel Parfüm zu überdecken, sondern zu neutralisieren. Und hier kommt zum Beispiel CB12 zum Einsatz, welches ich seit kurzem Testen darf. Die patentierte Wirkstoffkombination von CB12 kann die Ursachen des Mundgeruchs langfristig beseitigen.

Die an der Universität von Oslo entwickelte Formel neutralisiert diese Substanzen und beugt sogar ihre Entstehung vor. CB12 wirkt für bis zu 12 Stunden, was durch die Bindung der Inhaltsstoffe an das Gewebe erzielt wird.

Der Test

CB12_Mundgeruch_02

Die Anwendung ist relativ simpel: Einfach das Fläschchen in einem Winkel von ca. 45° nach unten neigen und durch drücken des roten Knopfes, die dosierte Menge von 10 ml in den Deckel fließen lassen. Anschließend, wie man das von „normalem“ Mundwasser kennt, 30 bis 60 Sekunden gurgeln & spülen. Das Ganze sollte man mindestens einmal täglich, morgens nach dem Zähneputzen machen. Für 24-Stunden-Schutz zusätzlich auch noch abends.

Nach nun knapp einer Woche mit CB12 kann ich sagen, dass das Mittel eine angenehme Frische im Mund hinterlässt, welche sich auch wirklich länger hält als bei klassischen Mundwassern. Ob durch CB12 Mundgeruch komplett neutralisiert oder sogar verhindert wird, kann ich aber leider nicht wirklich beurteilen. Dazu muss ich ehrlicherweise sagen, dass ich bislang noch nie wirklich Probleme mit Mundgeruch hatte.

Als Fazit kann ich euch somit nur folgendes mitgeben: CB12 sorgt für Frische und ein angenehmes Gefühl im Mund, das auch über eine längere Zeit und verbessert definitiv den Mundgeruch. Allen Betroffenen kann ich daher nur raten: Probiert es einfach aus!

Unter www.cb2.de findet ihr mehr Infos zum Mittel gegen Mundgeruch. Erhältlich ist CB12 in verschiedenen Flaschengrößen in Apotheken oder online zum Beispiel bei DocMorris.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Es gibt 6 Kommentare zu diesem Artikel.
  1. Dr. Kurt Wegener um 10:19

    Ich kann dir diese Mundspülung ohne ein schlechtes Gewissen total empfehlen. Es ist natürlich auch kein Wunderheilmittel, aber im Vergleich zu den vielen anderen Mitteln ist es mit Abstand das Beste. Ich habe schon viele dieser Mundspülungen probiert, doch keins hat eine vernünftige bzw. langfristige Wirkung gehabt. Jedem zu empfehlen der schon viel versucht hat um keinen Mundgeruch mehr zu haben.

    mit freundlichen Grüßen

    Dr. Kurt Wegener

  2. Pasqual um 21:06

    Hallo Rene,

    ich bin der gleichen Meinung wie du. Habe CB12 auch getestet und verwende es heute noch gerne. Die Wirkung ist sehr gut, der Mundgeruch ist weg, und auch das Frische Gefühl ist hervorragend. Der Preis ist etwas hoch, aber für die Qualität lohnt es sich 🙂

  3. Tom Alberts um 23:10

    Ich habe das Mittel selbst getestet und auch meine Leser befragt.
    Ergebnis: Besser als ein übliches Mundwasser, leider auch teurer. Die versprochenen 12 Stunden entsprechen nicht ganz der Wahrheit und wirken wie Vorredner schon erwähnt haben, nicht bei jedem. Selbstmessungen sind aber natürlich immer schwer.
    Die Meta-Analyse zum Thema, auf deren Basis ich meinen Ratgeber geschrieben habe, zeigt hier eine Mundspülung mit Meersalz als effektiver an.

  4. Christopher um 17:13

    Wir haben das Mittel auch auf unserer Webseite getestet und ich kann bestätigen, dass es eines der effektivsten Mittel ist, um Mundgeruch zu unterbinden. Dazu muss man wissen, dass Mundgeruch verschiedene Ursachen haben kann. Das Mittel CB12 richtet sich in erster Linie an Betroffene bei denen der schlechte Atem direkt im Mundraum entsteht. In der Medizin wird dabei auch von Foetor ex ore gesprochen. Ursache sind die Schwefelverbindungen, die von Milchsäurebakterien verursacht werden, die kleinste Essensreste zwischen den Zähnen oder auf der Zunge zersetzen. Die Inhaltsstoffe von CB12 wirken diesen Bakterien entgegen und verhindern damit die Entstehung von Mundgeruch. Nun kann der schlechte Atem allerdings auch auf andere Art und Weisen entstehen, beipielsweise durch innere Organe, was in der Medizin als Halitosis bezeichnet wird. Da hilft der Einsatz von CB12 natürlich nichts. Deshalb sollten Betroffene zuerst einmal feststellen, wo die Ursachen des Mundgeruchs überhaupt liegen, bevor sie sich für eine Behandlungsmethode entscheiden.

  5. membersound um 15:49

    tl;dr
    Ich hab das Zeug kostenlos bekommen, kann es an mir selbst gar nicht vernünftig testen (da nicht betroffen), empfehle euch das CB12 aber trotzdem uneingeschränkt als Wunderheilmittel.

    Ein Schelm, der Böses denkt… 😉

    • Rene um 19:25

      Hallo membersound, danke für dein Kommentar! Wenn du dir den Test durchliest solltest du verstehen, warum ich das Mittel empfohlen habe. Schon nach der ersten Anwendung hat man ein deutlich frischeres Gefühl im Mund und das für lange Zeit. Außerdem ist der Mundgeruch deutlich besser. Ob CB12 allerdings Mundgeruch wirklich komplett neutralisiert oder vorbeugt, traue ich mich – wie geschrieben – nicht zu sagen.

      LG
      Rene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.