[Gewinnspiel] „Steve Jobs – iGenius“ Dokumentation

Von der Vision eines Personal Computers, der nicht mehr ganze Räume füllt und auch ohne Programmierkenntnisse bedient werden kann, über den iPod und das iPhone, bis hin zum iPad, einem Gerät, das anfangs keiner brauchen zu schien, jetzt aber jeder hat. Steve Jobs hat unsere Welt und die Art, wie wir technische Geräte verwenden verändert.

 

Am 5. Oktober hat die Welt einem Mann gedenkt, dem Attribute wie Visionär, Guru, Stilikone, Despot oder Genie mit Hang zum Wahnsinn zugeschrieben werden. Wir haben für euch dazu ein kleines Gewinnspiel…

Ohne ihn sähe die Welt mit Sicherheit anders aus: Steve Jobs (1955-2011). Seit Thomas Edison hat kein Einzelner einen so nachhaltigen Einfluss auf die technische Entwicklung der Menschheit gehabt, sei es mit der Entwicklung des ersten Home-Computers, dem iPhone oder der Mobilitätsrevolution mit dem iPad.

Auch in der Filmwelt hat Jobs als Mitbegründer von Pixar seine Spuren hinterlassen. Spuren, denen „Steve Jobs – iGenius“ akribisch folgt und die in der aufschlussreichen Dokumentation so innovativ aufbereitet werden, wie man es von echten Apple-Jüngern gewohnt ist.

Es werden tiefe Einblicke in das außergewöhnliche Leben des Medienrevolutionärs gewährt und Stars und Größen der Entertainmentbranche im Gespräch über Steve Jobs gezeigt. Dieses Portrait einer ganzen Epoche ist ein absolutes Muss – nicht nur für Apple-Fans.

Erhältlich ist die DVD mit der ca. 70 Minuten langen Dokumentation zum Beispiel bei Amazon für 14,99 Euro.

Gewinnspiel

Gerade eben ging das letzte Gewinnspiel zu Ende, und schon haben wir das nächste für euch. Speziell für alle Fans von Steve Jobs verlosen wir mit freundlicher Unterstützung von Koch Media drei DVD´s der Dokumentation „Steve Jobs – iGenius“.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist uns in einem Kommentar hier im Blog oder auf unserer Facebook-Seite zu sagen, warum Steve Jobs für euch ein so großer Mann war und warum man einfach Fan sein muss.

Wir sind gespannt auf eure Meinungen und wünschen allen Teilnehmern schonmal viel Glück. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 27.10.2012 um 23:59 Uhr und der Gewinner wird via Zufallsgenerator ausgelost. Keine Barablöse möglich.

In diesem Sinne passt zum Abschluss wohl nichts besser, als ein Zitat der größten Technikikone unserer Zeit: „Stay hungry, stay foolish.“ – Steve Jobs (2005 vor Studenten der Stanford University).

UPDATE 28.10.12: Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner der Steve Jobs Dokumentation stehen fest. Der Zufallsgenerator hat folgende Gewinner ausgelost: Hannes, Daniela S. und Jana bekommen je ein Exemplar der „Steve Jobs – iGenius“ DVD. Wir werden uns in Kürze bei euch melden.

Glückwunsch den Gewinnern und danke allen für die Teilnahme! Das nächste Gewinnspiel folgt in Kürze!

There are 32 comments for this article
  1. Tobias A. um 18:45

    Ohne Steve Jobs hätten wir noch nicht so früh alle Smartphones oder Tablet pC´s in den Händen. Er zeigte uns das bei Sachen von den wir dachten das wir sie nicht brauchen es doch anderst ist und wie es auf einmal alle wollen.

  2. Renate um 16:47

    Steve Jobs war ein Visionär, ja sicher. Er war zielstrebig und dementsprechend stur, ja sicher. Er ging seinen Weg und war sich bewusst, dass er sich abheben musste, bestimmt. Er kreierte Marken, die unverwechselbar sind – schön designed und dennoch funktionsreich, yes. Aber das wichtigste: er wusste, was er NICHT konnte und suchte sich die richtige Partner und Mitarbeiter und verlangte diesen genau das ab, was er sich selbst abverlangte. Nämlich alles. Er gab sich nie mit Mittelmaß zufrieden. Das machte ihn so erfolgreich, dass er der technischen Welt seinen Stempel aufdrückte.

  3. reinhard um 0:22

    kompromisslos und beratungsresistent – so hat sich jobs einflüsterer und marktforschungsfuzzis vom hals gehalten. das war sicher genial. aber gut möglich, dass er demit seinen nachfolgern bei apple zu große fußstapfen hinterlassen hat.

  4. Sebastian Wiemann um 22:07

    Steve Jobs war ein großartiger Pioneer und eine Person, die in die Geschichte eingehen wird. Wir haben ihm sehr viel zu verdanken. Gott habe ihn seelig.

  5. Sapina um 21:17

    „Ein Teil des Macintosh-Erfolgs bestand darin, dass die Leute, die daran gearbeitet haben, Musiker, Dichter, Künstler, Zoologen und Historiker waren, die zufällig auch die besten Computerwissenschaftler der Welt waren.“ (1996, in einer Fernsehdokumentation des Fernsehsenders PBS)
    GENIAL ….

  6. Martina um 19:04

    Weil er gezeigt hatt, dass man nicht aus reichem Hause kommen muss um etwas wirklich großes zu schaffen.
    Er hat sich von seinen Ideen einfach nicht abbringen lassen und auch die Arbeit seines Freundes für wichtig befunden. -> alleine kann man was möglich machen, aber zu zweit schafft man so gut wie alles.

  7. Uwe um 18:13

    Mir fehlt Steve Jobs sehr 🙁
    Man merkt das er am Iphone 5 nich mitgearbeitet hat ….Schade….
    …aber es fehlt nun mal seine „Handschrift“ auf den „neuen“ Produten …

  8. Alex um 11:15

    einfach nur genial !!!! seine „Erfindungen“ haben die Welt revolutioniert und es wäre undenkbar …. ein Leben OHNE iPhone, iPad, iPod ….. geht nicht – darum DANKE an Steve Jobs :-))

  9. Jana um 22:24

    Hi,
    erstmal ein kleines Lob an euch – finde eure Seite echt super. Danke, dass ihr immer so tolle Gewinnspiele habt!

    Und DANKE auch an Steve Jobs, der mein „technisches Leben“ verändert hat. Was würd ich nur ohne mein iPhone machen 😉

    Viele Grüße
    Jana

  10. Martina R. um 16:59

    Ohne Steve Jobs kein iPhone 😉 Er hat dem Smartphone einen besonderen Stellenwert gegeben 🙂 Es kann nicht nur unglaublich viel und ist eigentlich ein kleine Taschencomputer sondern sieht auch noch gut und wertig aus 😉

  11. Tobias A. um 10:48

    Genau ich schließe mich meinem Vorredner an. Ohne Steve Jobs hätten sich die Smartphones und Tabletts nie so schnell durchgesetzt. Er war einer der besten Leute ich bin schon seit ich den ersten iPod gekauft hab Fan von im da wir oft denken sowas brauchen wir nicht, dann kaufen wir es uns doch nd wollen gar nichtmehr ohne.
    Ein leben ohne diese Technik wäre nicht so wie es ist.

  12. André um 10:18

    Steve Jobs hat die Computerbranche revolutioniert, weil er sich nie mit „kleinen Schritten“ zufrieden gegeben hat, sondern immer etwas vollkommen neues entwickeln wollte. Ohne ihn sähe die Welt heute anders aus. Vermutlich hätten sich Tablet-PCs nie so schnell durchgesetzt und man würde immer noch auf Nokia-Style-Handys seine SMS eintippen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.