Einfach mal „Nichts“ verschenken

Auf die Frage, was man mitbringen soll oder was sich jemand wünscht, kommt häufig die Antwort „nichts“. Doch nichts geht es ja gar nicht, oder?

 

Doch, seit Kurzem schon! Nichts wiegt etwa 15 Gramm und ist das perfekte Geschenk für Leute, die sich hartnäckig weigern, Wünsche zu äußern…

Nichts ist im Prinzip eine Unmöglichkeit, sowohl philosophisch als auch physikalisch. Nichts kann gar nicht sein, weil nicht nicht sein kann – spricht der Philosoph. Beim Physiker wird’s etwas schwieriger, diese Jungs haben immerhin ein theoretisches Konstrukt von „Nichts“ zur Verfügung, praktisch umsetzen lässt es sich allerdings genau so wenig wie das der Philosophen, denn immer ist irgend etwas – niemals ist nichts.

Der Geschenkeshop Radbag hat sogar so viel von Nichts, dass er es verkauft. Ein Hauch von Nichts schön verpackt in einer Blisterverpackung mit ein paar nichtssagenden Sätzen drauf.

Denn wie heißt es so schön – weniger ist mehr. Nach diesem Motto kannst du dir diese wirklich einmalige und lustige Geschenkidee auf radbag.de leider nicht für nichts bestellen. 7,95€ kostet das „Nichts“.

Aber Achtung – folgende Warnung gibt der Shop: Wer nichts will, sollte schnell zuschlagen, sonst ist am Ende nichts mehr da…

[Radbag]
There is 1 comment for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.