Der Sommer kann (noch) kommen! Leckere Grillsaucen gewinnen…

Der Sommer kann (noch) kommen! Leckere Grillsaucen gewinnen…

Von einem richtigen Sommer sind wir dieses Jahr leider noch wirklich weit entfernt – zum Leid vieler Hobbygriller. Doch wir geben die Hoffnung nicht auf! Es heißt warten auf Sonne und die Gelegenheit für ein leckeres BBQ…

Und wenn dann endlich mal die Sonne raus kommt, seid ihr bereits bestens ausgestattet für ein leckeres Grillvergnügen. Wir verlosen nämlich insgesamt drei KUNER Grill-Packages. Diese beinhalten neben einer Grillschürze auch ein lustiges Grill-Brandeisen sowie eine Auswahl an sechs leckeren Grillsaucen.

Kuner_Grillsaucen_02

Nach dem Motto „Grill & Chill“ ist die österreichische Traditionsmarke Kuner bekannt für leckere Saucen, die allen Grill-Gerichten eine besondere Note verleihen. Von klassischer Cocktail- oder Chili-Sauce, reicht die Auswahl bis hin zur exotischeren Curry- oder American-Sauce.

Wenn du eines dieser Pakete schon bald dein Eigen nennen willst, hinterlasse einfach hier im Blog ein Kommentar und schon nimmst du an der Verlosung teil. Verrate uns dein Lieblings-Grillgericht oder nenne uns deinen Geheimtipp für ein erfolgreiches BBQ! Teilnahmeschluss ist der 19.09.2014 um 23:59 Uhr. Vielen Dank an dieser Stelle an Kuner für die tollen Gewinne!

In diesem Sinne – Sommerzeit ist Grillsaison! Und das lassen wir uns auch vom Wetter nicht vermiesen 😉 Wie wär´s denn z.B. mal mit einem Speck-Avocado-Burger als Rezeptidee?

Update 20.09.14: Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner sind ausgelost! Herzlichen Glückwunsch an Cindy, Wolfi und Tanja S. Wir melden uns in Kürze bei euch! Vielen Dank allen für die tollen Tipps & Kommentare…

Es gibt 147 Kommentare zu diesem Artikel.
  1. Veri um 12:59

    Wir grillen sehr oft, auch im Winter. Wird dann halt drinnen gegessen. Gegrilltes Gemüse, Würstel und Steaks werden bevorzugt. Verschiedene Salate und Soßen runden das ganze ab.

  2. Burim um 14:39

    Schaschlik
    Dazu benötigt man nicht viel nur:

    1 kg Fleisch (Nackenfleisch von Schwein, Rind oder Lamm), frisch
    3 Gemüsezwiebel(n)
    500 mlMilch
    1 Schuss Essig
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
    etwas Tomatenmark
    1 Kiwi

    Sagte ich doch nicht viel!

    So nun ans eingemachte!
    Den Schweinenacken in nicht zu kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in halbe Ringe schneiden.

    Tomatenmark, Salz, Pfeffer und einen Spritzer Essig mischen und mit der Hand schön in das Fleisch einmassieren. Alles in eine große Schüssel geben und mit Milch auffüllen. Zugedeckt über Nacht an einem kühlen Ort einziehen lassen.

    Am nächsten Tag die Marinade probieren und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Ca. 2 Stunden vorm Grillen die Kiwi schälen und in kleine Stücke schneiden. In die Marinade geben und ebenfalls in das Fleisch einmassieren. Bitte die Kiwi nicht zu lange (max. 2 Stunden) in der Marinade lassen, da sonst das Fleisch zu weich wird und vom Spieß fällt.

    Dann das Fleisch auf Spieße ziehen und grillen. Kurz vor dem Verzehr mit Essigwasser beträufeln. Sehr lecker schmeckt auch, frische Zwiebelringe in leichtes Essigwasser einzulegen und zum Schaschlik servieren

  3. Janik N. um 11:56

    Ich liebe Würstchen in allen Variationen und mit vielen verschiedenen Saucen und zur Abwechslung saftiges Steak! Und mein Geheimtipp: die richtigen Leute einladen, dann wird jedes BBQ ein Erfolg…und lustig 😉

  4. Jeune um 11:00

    Mein Tipp: Veggie-Grilltaler mit Avokado-Dip!

    Dazu einfach verschiedene Gemüsesorten nach Wahl kleinhacken, mit Falafel vermischen, zu kleinen Talern formen und kurz auf den Grill legen. Die Avokado teilen, Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit 1 Zehe gehackter Knoblauch und 1 Chili-Schote vermischen. Schmeckt superlecker!

  5. Christian M um 20:50

    Meine lieblings Rezept:

    Schweinefilet mit Honigglasur
    Zutaten:
    2 Schweinefilets ( ca. 400 g)
    50 g Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe
    1 EL Öl
    1/4l Tomatenketchup
    1/8 l Essig
    1/8 l Honig
    2 EL Sojasauce
    1/2 TL Ingwerpulver
    1 Spritzer Tabasco
    Salz
    Pfeffer
    Alufolie

    Zubereitung:
    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und in Öl dünsten. Alle anderen Zutaten hinzufügen, aufkochen und bei kleiner Flamme dicklich kochen. Die Alufolie auf den Grill legen. Die Schweinefilets mit der Glasur bestreichen und etwa 20 Minuten grillen. Die Filets häufig wenden und wiederholt mit der Honigglasur bestreichen. Mut gegrillten Maiskolben und Tomaten servieren.

    Schmecht auch kalt sehr gut 🙂

  6. Aschenbrenner Simon um 11:15

    Ist euch eigentlich klar, dass ihr in eurem Artikel bzw. Gewinnspielbeschreibung, gefühlte 1000mal das Wort „LECKER“ benutzt?
    Echt jetzt, gibt es keine anderen Adjektive, um eure Saucen zu beschreiben?

    Aber abgesehn davon, macht ihr wirklich hervoragend schmeckende Saucen!
    Danke

  7. Anna um 19:46

    Am besten schmecken mir Riesen-Champignons, gefüllt mit Schafskäse und frischen Kräutern aus dem Garten (die Kräuter, nicht der Schafskäse 😉 ).
    Allerdings braucht’s dafür meiner Meinung nach uuuuuunbedingt mehr als 15 Grad Außentemperatur, und die hatte es ja heuer nicht sooo oft ;-)!!!

  8. Alexa Bernhardt um 17:44

    mein Lieblingsgrillgericht ist diesen Sommer ein gegrillter Lachs! bis jetzt war ich doch eher der Fleisch-Fan, aber Lachs ist gegrillt einfach herrlich 🙂 einfach nur etwas salzen und pfeffern!

  9. Alex um 14:18

    Das Grillen im Sommer ist ein wirkliches muss, ohne Kuner Saucen ist damit aber gleich auch wieder Schluss. Nur mit diesen leckeren Saucen schmeckt das Würstel gut und fein, selbst von den Eltern hört man das muss so sein. In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein gutes gelingen, damit alle einen schönen Grillabend verbringen! Mahlzeit und guten Appetit, die Saucen von Kunder sind der wahre Hit!

  10. Kathrin um 13:16

    Banane vom Grill!!! Die Banane mitsamt der Schale der Länge nach einritzen und mit Schokoladestücken (Menge je nach Geschmack) hineinstecken. Die Banane in die nicht mehr glühenden, aber heißen Kohlen legen und warten, bis die Schale schwarz wird.
    Die Schokolade ist dann geschmolzen und die Banane schön weich

  11. Stefan um 12:25

    Heuer war es schrecklich 🙁 bei dem bescheidenen Wetter konnten wir kaum grillen. Ich hoffe, das ändert sich noch im Herbst, dann kann ich endlich Steaks mit Biermarinade machen 😀

  12. Gabi um 11:55

    Auf der überdachten Terrasse hat Grillen beinahe immer Saison – machts noch spannender da das Angebot speziell bei Gemüse, das bei uns am Grill nie fehlen darf, wechselt.

  13. Michael um 9:55

    Zu einem perfekten Grillabend mit Freunden, gibt es bei mir lecker, saftigen Grillbauch, gewürzt mit Kräuter der Provence mit leichter Chillinote. Dazu Folienkartoffel in Rosmarin und Butter, die wir mit KUNER Kräuter Knoblauch-Sauce servieren. Für unsere Gemüsefans gibt es Zucchini in Scheiben und Halloumi-Grillkäse, beides kurz angeröstet und ab aufs Teller. Bei unseren letzen Grill-Sessions haben wir auch gerne Grillteig mit Bauchspeck umwickelt aufgelegt, schmeckt echt lecker und ist eine gute alternative zu den Knoblauch-Kräuterbaguettes. Um das ganze noch Abzurunden, macht meine Frau noch einen schmackhaften gemischten Salat als Beigabe. Ein kühles Blondes und verschiedene Grillsaucen (am liebsten die Karibik-Sauce) auf den Tisch und der Abend mit Freunden ist ein voller Erfolg 🙂

  14. Johann SCHREILECHNER um 9:50

    KUNER-Produkte sind für unser alljährliches Spanferkelgrillen mit unserem Verein UeDGV (=Uneigennütziger Dirndl Gernhaber-Verein) hervorragend geeignet!

  15. Steffen um 9:59

    Schweinenackensteaks vor dem Grillen 24 Stunden in Bier und Zwiebeln einlegen. Nichts weiter. Das Ganze mit einer rauchigen Barbecuesauce serviert, ist mein liebstes Essen beim Grillen.

  16. Jutta um 23:32

    Wir lieben gegrillten Halloumi und Schafskäse , Würstchen und Brot dazu. Leckere Saucen dazu und eiskalte Getränke müssen auch sein. Schon ist es ein perfekter Grillabend.

  17. Svensche um 22:06

    hmmm ich könnte echt jeden Tag grillen und mein absolutes Highlight ist, junger grüner Spargel umwickelt mit Speck und dann knackig knusprig auf dem grill gebraten. Ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.