Clocky – Der weglaufende Wecker

Bomb Clock, Hotelefon Wecker, Alarm Clock „Hit-It“, Hubschrauber Wecker, Wurfwecker Fußball oder aXbo. Außergewöhnliche Wecker gibt es ja einige, aber meiner Meinung nach der coolste ist der Clocky. Diesen möchte ich euch heute vorstellen.

Mit dem Clocky beginnt der Frühsport schon beim wecken. Sobald das Wecksignal ertönt, bewegt sich der Clocky vorwärts und rollt davon. Er fährt vom Nachttisch und macht das Schlafzimmer unsicher.

Nach 30 Sekunden herumrollen bleibt der Wecker stehen und das Alarmsignal ertönt weiter, bis man die Snooze-Taste drückt. Dazu muss man raus aus dem Bett und man ist garantiert wach!

Den weglaufenden Wecker gibts in den Farben weiß und aqua für 55 Euro bei Monsterzeug (Nicht mehr lieferbar!).

UPDATE: Da der Wecker bei Monsterzeug nicht mehr verfügbar ist und ich ihn wo anders um 15 Euro günstiger gefunden habe, gibt es einen neuen Artikel über den Clocky. Zum aktuellen Artikel geht es hier.

There are 3 comments for this article
  1. Connie um 9:57

    Ich hatte diesen Weglaufenden Wecker „Clocky“ für meine Tochter zu Weihnachten geschenkt, jedoch haben wir dann nur eine engl. Betriebsanleitung vorgefunden, hat jemand eine deutsche Version, und könnte mir diese mailen?
    Besten Dank für eure Hilfe:-)

  2. Pingback: Monsterzeug in der Presse… |
  3. e-t-c um 1:06

    Die Idee ist smart – wenn das Ding weniger hässlich wäre … ;o)

    Erinnert mich irgendwie an die Zwirnspulen-Gummidreh-Wachstraktoren
    Basteleien aus meiner Kindheit.

    PS: tss – Das Buch mit der Anleitung gibts sogar noch – also seit ca. 40 Jahren! …

    Spiel, das Wissen schafft:
    Mit über 400 Anregungen zum Experimentieren
    und Beobachten der Natur (Gebundene Ausgabe)
    von Hans Jürgen Press (Autor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.