[Video] Warum sehen Burger nie so aus wie auf den Fotos?

Warst du auch schon frustriert, weil im Fastfood-Restaurant deines Vertrauens die Burger auf den Produktbildern total lecker aussehen, man aber dann nur einen labbrigen Burger serviert bekommt?

Aber warum sehen Burger nie so aus wei auf den Fotos? Heute habe ich ein Behind the Scenes Video von McDonalds für euch, wo genau auf diese Frage eingegangen wird.

Hope Bagozzi, Director of Marketing bei McDonalds in Kanada zeigt in diesem Video, wie die Produktfotos zu einem Burger entstehen und warum die so unterschiedlich aussehen. Sie holt sich in einem McDonalds einen Burger und fährt dann ins Fotostudio. Dort wird dieser dann mit einem nach allen Regeln der Kunst präparierten Burger verglichen…

Als ich vor ein paar Tagen bei den Kollegen von Gizmodo auf das Video gestoßen bin, hab ich es mir gleich für den nächsten Artikel vorgemerkt. Ich war wirklich überrascht – und ich denke ihr werdet es auch sein. Aber ich will ja nicht zu viel verraten – seht selbst…

 


 

There is 1 comment for this article
  1. Schlankfrank um 17:51

    Ich weiß, dass es richtige Lebensmitteldesigner gibt, die Essen für Fotos so präparieren, dass es lecker aussieht. DAs Essen ist nach dieser Präparation allerdins völlig ungenießbar. Aber bei Mcdonalds macht das ja nichts, weil die Sachen eh ungenießbar sind. 😉 Aber wahrscheinlich spricht aus mir auch der blanke Neid, weil mal wieder eine Diät anstünde und damit sämtliches Fastfood leider taboo ist. SEUFZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.