Ausgefallenes für jede Lebenslage: Das weltweit größte Baumhaus

Hier kommt das weltweit größte Baumhaus! Das „Minister´s House“ steht in Crossville (Tennessee, USA) und hat ganze 14 Jahre Bauzeit hinter sich.

Das Bauwerk wurde von einem Priester rund um eine 24 Meter hohe, 3,6 Meter dicke Eiche gebaut. Die Idee dazu soll ihm Gott höchst persönlich gegeben haben…

Knapp 258.000 Nägel hat Horace Burgess mitlerweile bereits in seinem Baumhaus versenkt. Dieses besteht übrigens fast ausschließlich aus gefundene und wieder verwerteten Materialien. Ganze 10 Etagen sind es bis zum obersten Glockenturm, der allein 2,5 Tonnen wiegt.

[Fotos: Chuck Sutherland, Oddity Central | via detailverliebt.de]
There are 2 comments for this article
  1. arno um 8:16

    Das Ding ist wirklich unglaublich. Aber ist es noch ein Baumhaus? Oder eher ein Holzhaus mit einem Baum drin? Ich glaube kaum, dass der Baum das alles trägt…
    Egal – genial ist es!
    Arno

  2. Uwe um 18:07

    Wow, das ist in der Tat mal ausgefallen. In den USA nehmen die das mit den Bauvorschriften wohl nicht ganz so eng. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass man so was hier in DE durchbringen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.