Star Wars Kochbücher für echte Fans der dunklen Seite

Neben Wecker mit Darth Vaters Atemstörung als Weckton, stylischem Jedi Bademantel und coolen Star Trek Flaschenöffnern sollte ein eingefleischter Star Wars Fan unbedingt auch die Kochkünste der dunklen Seite der Macht besitzen. Und genau hier hilft eine ganze Serie an Star Wars Kochbüchern

StarWarsKochbuecher_01

Wer also immer schon wissen wollte, wie im Rest des Universums gekocht und gespeist wird, kommt mit diesen Büchern garantiert voll auf seine Kosten!

Star Wars Back- und Kochbuch

Mit den „Basics“ und somit perfekt für Anfänger kommt das Star Wars Back- und Kochbuch daher. Neben den über 30 Rezepten werden auch direkt drei original Star Wars Backförmchen (Yoda, Darth Vader und R2-D2) mitgeliefert. Auf den 64 Seiten findet man einfache Anleitungen für Biskuit Fistos, C-3POfenknusper, Jawackler, Landonuts und viele weitere galaktische Leckereien.

Star Wars Kochbuch Wookie Cookie

Die Rezepte für Wookie Cookies, Han-Burger, Boxendroiden-Pizza, Obi-Wan Kebab und Qui-Gon Jinngwer Bissen findet man beispielsweise im Wookie Cookie Kochbuch. Und damit man diese Gerichte auch standesgemäß hinunterspülen kann, findet man auch ein paar Rezepte für Getränke, wie zum Beispiel die Yoda Soda im Buch. In diesem Sinne: Möge der Saft mit dir sein!

Star Wars Kochbuch Eisschwerter

Wer glaubt, Jedi seien weltlichen Genüssen gegenüber unempfänglich, hat nicht ganz unrecht. Eine Schwäche haben sie trotzdem: Eis! Ganz besonders lieben sie Eis übrigens in Form ihrer sagenumwobenen Lichtschwerter…

Vollgepackt mit meisterhaften Kreationen wie Doppelsonnen-Sorbetbombe, Bananakin Split oder Eisige Hoth-Schokolade ist diese kleine Kochbuch DAS Standardwerk über Eis à la Jedi! Und das Beste: Vier Lichtschwert-Eisformen sind auch dabei!

Kaufen könnt ihr euch die Star Wars Kochbücher bei Radbag ab knapp 17 Euro. Nun aber genug der Worte, denn jetzt heißt es ab in die Küche und möge die Macht allzeit mit euch sein!

[Radbag]
There is 1 comment for this article
  1. Max um 15:21

    Solange man für die Zutaten nicht am Todesstern vorbei muss ist ja alles in Ordnung. Für Star Wars Fans sicherlich ein lustiges Geschenk und für den Preis dann sogar recht günstig.
    Wobei dann ja das Backbuch mit den Förmchen fast noch die beste Wahl wäre.
    Gruß, Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.