„Piep Ei“ Eieruhr

Das Piep Ei legt man ganz einfach zu den anderen Eiern ins Wasser und kocht es einfach mit. Es misst die Wassertemperatur und berechnet die Innentemperatur der Eier.

Sobald der gewünschte Härtegrad erreicht ist, ertönt eine Melodie. Für weiche Eier ertönt „Killing me softly“. Sobald die Frühstückseier mittel sind erklingt „Ich glaub ich wär ein Huhn“ und sobald sie hart gekocht sind „Carmina Burana“.

Eine geniale Erfindung, die knapp 22 € kostet und hier bestellt werden kann.

There is 1 comment for this article
  1. Pingback: “Cregg” Eierschalenschneider | AusgefalleneSachen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.