Mikrowellen Chips Maker – Gesunde Kartoffelchips selbst gemacht!

Du liebst Kartoffelchips? Dann habe ich heute genau das richtige Küchen-Gadget für dich! Mit dem Chips Maker kannst du nämlich ab sofort leckere Chips einfach selber machen.

Mastrad_ChipsMaker_Mikrowelle_1 Mastrad_ChipsMaker_Mikrowelle_2

Und das sogar in der Mikrowelle und komplett ohne Öl. Somit sind die selbst gemachten Chips auch noch viel gesünder als Kartoffelchips aus dem Supermarkt…

Für die Herstellung der Chips muss man kein Sternekoch sein. Das Set besteht aus einem Hobel, der die Kartoffeln in optimal dicke Scheiben schneidet. Diese legt man dann auf die ebenfalls mitgelieferte Silikon-Platte. Das Ganze für 3 – 4 Minuten in die Mikrowelle und anschließend noch nach belieben würzen. Schon hat man knusprige, gesunde Kartoffelchips!

Aber nicht nur Kartoffelchips lassen sich mit dem Chips Maker von Mastrad zubereiten. Auch für anderes Gemüse oder Obst eignet sich das Gadget optimal. Wie wär´s denn zum Beispiel mal mit Apfel-, Bananen- oder Karotten-Chips?

Mastrad_ChipsMaker_Mikrowelle_3

Der Hobel und die Silikon-Platte sind spühlmaschinenfest und hitzebeständig. Zusätzlich wird auch ein Rezeptbuch mit verschiedenen Chips-Ideen mitgeliefert.

Erhältlich ist das Chips Maker Starter-Set bei Megagadgets für 19,95 Euro. Zusätzlich gibt es auch noch ein Ergänzungs-Kit mit zwei zusätzlichen Silikon-Platten. Diese können in der Mikrowelle gestapelt werden, wodurch man mehr Chips gleichzeitig machen kann.

[Megagadgets]
There are 2 comments for this article
  1. Stefanie um 8:30

    Hm, na ja. Vom Ansatz sicher nicht schlecht, aber lohnt der Aufwand für eine Handvoll Chips? Was macht man denn, wenn Besuch kommt? Dann steht man schonmal locker eine Stunde in der Küche um Chip zu machen. Bin nicht vollkommen überzeugt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.