Euro-Rettung mal anders: Klopapier, Servietten & Taschentücher

Während Frau Merkel mit den anderen Staatschefs weiterhin an der Rettung von Griechenland, Euro-Währung & Co arbeitet, gehen wir etwas andere Wege und zeigen andere Ansätze.

Euro-Toilettenpapier_1

So könnte man ja zum Beispiel versuchen kreativ zu werden und andere Funktionen und Einsatzgebiete für unseren geliebten Euro zu finden…

Der Euro als Klopapier

Dass die aktuelle Währungssituation eindeutig beschissen ist, steht außer Frage. Warum also nicht das ohnehin teure, extraweiche Toilettenpapier gegen ein paar Geldscheinchen tauschen? Es müssen ja nicht gleich 500€ Scheine sein, man kann ja klein bei 100€ anfangen.

Das 2-lagige Euro-Klopapier ist auf jedem Fall eine lustige Geschenkidee für alle Sparfüchse. Erhältlich bei Amazon ab 1,80€ pro Rolle mit verschiedenen Geldschein-Aufdrucken.

Euro-Servietten_1

Der Euro als Serviette

Auch in der Küche findet man für den Euro durchaus praktische Anwendungen. Wenn du deinen Gästen bei der nächsten Dinnerparty eine ganz besondere Tischdeko bieten willst, die auch sofort signalisiert, wie es auf deinem Konto ausschaut, dann bieten sich die Euro-Servietten ideal an. Damit das Ganze nicht ganz so angeberisch rüber kommt, würde ich auch hier empfehlen, „klein“ mit 100€ Servietten zu starten.

Die Euro-Servietten bekommt ihr zum Beispiel bei Amazon für 1,90 Euro pro 100er Packung. Na dann, lasst es euch schmecken!

Euro-Taschentuecher_1 Euro-Taschentuecher_2

Der Euro als Taschentuch

Und damit ihr auch unterwegs jederzeit euren Reichtum zur Schau stellen könnt, gibt es zu guter letzt auch noch Taschentücher im Euro-Design. Damit könnt ihr euch ab sofort eurer feines Näschen mit 50er, 100er, 200er oder gar 500er Scheinen säubern.

Kaufen könnt ihr euch die Geldschein-Taschentücher ebenfalls bei Amazon zum Beispiel im Set mit 60 Taschentüchern für 4,90 Euro.

Wenn ihr noch mehr Ideen habt, wie unsere Währung sinnvoll eingesetzt werden kann (außer zum Bezahlen), dann her damit! Wir freuen uns auf eure Kommentare…

PS: Wenn du immer schon mal eine halbe Million Euro in kleinen Scheinen haben wolltest, haben wir genau das Richtige für dich.

There is 1 comment for this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.