Ruckzuck Zelt – Das selbstaufbauende Zelt

Campen wäre so eine schöne Sache, wenn da nicht immer der Zeltaufbau wäre, findet ihr nicht? Man plagt sich ewig lange herum bis das Zelt dann endlich halbwegs richtig steht. Und beim Abbauen kann man sich dann noch mehr rumplagen, dass man das ganze Zeug wieder in diese kleine Tasche rein bringt.

Das ist zumindest meine Erfahrung. Daher möchte ich euch heute das Ruckzuck-Zelt vorstellen. Wie der Name schon andeutet, hat man dieses Zelt wirklich Ruckzuck aufgestellt bzw. es hat sich Ruckzuck selbst aufgestellt.

Ruckzuck-Zelt 1 Ruckzuck-Zelt 2

Ein selbstaufbauendes Zelt?? Naja, klingt nicht nur cool, ist es auch! Einfach das Zelt aus der Tasche holen, auffalten und die Ecken befestigen – schon steht das selbstaufbauende Zelt, es ist wirklich ein Kinderspiel.

Und abgebaut ist das Ruckzuck-Zelt mindestens gleich schnell. Einfach die Befestigung lösen, Zelt zusammenfalten und in die Tasche stecken. So einfach geht das…

Im Video seht ihr, wie das Zelt innerhalb einer Minute auf- und wieder abgebaut wird…

Mit der Größe von 215 x 140 x 120 cm bietet das selbstaufbauende Zelt Platz für zwei Personen. Es ist laut Hersteller Wetterfest, abersintflutartigen Wolkenbrüchen hält es trotzdem nicht Stand. Der UV-Schutzfaktor beträgt 50 – daher ist das Zelt auch super für den Strand oder den Badeausflug zum See geeignet.

Wenn ihr euch dieses Ruckzuck-Zelt für den Campingplatz, den Strand, den Wald oder fürs Festivalgelände kaufen wollt, könnt ihr dies auf sowaswillichauch.de für 49,95 Euro tun.

[SOWIA]
There is 1 comment for this article
  1. Pingback: Radio LoungeFM: Das selbstaufbauende Zelt - Österreich entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.