Kühles Bier aus der Kaffeepadmaschine

In fast jedem Haushalt findet sich mitlerweile eine Kaffeemaschine. Da war es doch nur eine Frage der Zeit, dass jemand auf die Idee kommt, die Kaffeemaschine auch noch für andere Dinge zu verwenden…

So die niederländische Brauerei Heineken, welche am 1. April die ersten Bierpads für Kaffeepadmaschinen vorgestellt hat. Nur ein Aprilscherz??

Für Liebhaber des Gerstensaftes ist es vermutlich die Beste Idee überhaupt! Einfach Bierpad in die Senseo Maschine der neuen Generation (kann Wasser auch kühlen) legen, Knopf drücken und schon läuft ein leckeres wohl temperiertes Bier mit schöner Schaumkrone in das Glas bzw. vielleicht sogar in die Biertasse???

Schon eine gute Idee, oder nicht? Nur bei der Umsetzung weiß Heineken und Philips vermutlich noch nicht ganz, wie es funktionieren soll. Leider bislang nur ein Aprilscherz…

Mit bierpad.com haben die Heineken Bierpads sogar schon ihre eigene Homepage, ideal, um damit seine Freunde etwas hinters Licht zu führen 😉

[via angelslayer.my1.cc]
There are 2 comments for this article
  1. Tobinger um 22:23

    Habe heute von einem Bekannten vom Bierpad erfahren. Er geht davon aus, dass es dieses Pad tatsächlich irgendwo gibt 🙂

    Hatte mir schon Hoffnungen gemacht, jetzt bin ich aber (leider) schlauer 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.